Siedlung Neurath, Köln

Bei der umfangreichen Baumaßnahme handelt es sich um Sanierung/ Modernisierung, Um- und Anbau sowie Abriss mit Neubau einer Wohnsiedlung, die ab 1931 durch die GAG Köln erstellt wurde. Sie umfasste 16 zweigeschossige Baublöcke mit insgesamt 476 WE. Zunächst wurden Modernisierungen durchgeführt, in den folgenden Bauabschnitten aus Wirtschaftlichkeitsgründen dann jedoch Ersatzbauten (zwei- und dreigeschossig mit Staffelgeschoss und Pultdach) erstellt. Auch die kompletten Außenanlagen wurden neu gestaltet, u.a. auch mit Mietergärten für die Erdgeschosswohnungen sowie Kinderspielplätzen. Fünf neue Tiefgaragen ergänzen die Gesamtmaßnahme. Fertigstellungszeitraum 1993 bis 2006