Kaisersaal Erfurt

Sanierung, Restaurierung und Umnutzung des denkmalgeschützten Gebäudekomplexes zu einem multifunktionalen Kongresszentrum. Hierbei waren aufgrund des baulichen Zustandes erhebliche konstruktive Eingriffe erforderlich, um den Anforderungen an Statik, Brandschutz und Wärmeschutz gerecht zu werden. Herzstück der Anlage ist der historische Saal für nun 300-560 Personen. Zudem wurden weitere Konferenzräume sowie zugehörige Foyer- und Gastronomieflächen geschaffen. (1994)